Jahreshauptversammlung Witikobund 2016

Sonntag,9.Oktober2016 von

+++Kurzmeldung Jahreshauptversammlung Witikobund+++

Liebe Kameradinnen und Kameraden!

Die Jahreshauptversammlung des Witikobund am Sonntag, um 12 Uhr zu Ende.

Sie war, wie bereits in den Vorjahren wieder sehr gut besucht, was wohl sicher auch den aktuellen Problemen mit der Führung der Landsmannschaft und deren Verzichtsbehauptung geschuldet ist.

Bei den Wahlen wurde der bisherige Vorstand bestätigt.

Einige neue Gesichter gibt es im erweiterten Vorstand (Bericht im nächsten Witikobrief im Dezember).

In den verschiedenen Sitzungen am Freitag Abend und am Samstag wurden die Programme und Aktivitäten für das kommende Jahr erörtert und beschlossen.

Erfreulich konnte festgestellt werden, dass der Witikobund weiter regen Zulauf aus den Reihen der jüngeren Sudetendeutschen erfährt und sich die Mitgliederstruktur gut entwickelt.

Am Samstag Nachmittag berichteten Ingolf Gottstein und Hans Slezak über die

Erfolge in den Gerichtsverfahren, den gegenwärtigen Stand und über die Ereignisse im Umkreis von SL und CSU.

Am Sonntag verabschiedete die Versammlung eine Resolution

zur gegenwärtigen Lage und hörte ein Referat über das neuen Buch von

Sarah Wagenknecht “ Reichtum ohne Gier“ (F.Volk).

Danach gab Erika Köcher einen Bericht über die sozialen Verhältnisse in Kuba.

In seinem Schlusswort betonte der Vorsitzende, dass der Satzungsstreit und die Gegenwehr gegen die Verzichtsbehauptungen der SL-Führung unsere Gemeinschaft noch weiter zusammengeschweißt hat.